Entspannung, Meditation / Relaxation, Meditation

Entspannungsverfahren dienen dazu die Seele zu beruhigen und Spannungen im Körper zu lösen. Stress löst unspezifische Reaktionen aus. Eine wirksame Entspannung des Körpers stellt eine Gegenmaßnahme zu Stress dar. Im Moment der Entspannung wird die Aktivität des Gehirns reduziert, sodass der Input (Eingabe) an das zentrale Nervensystem gesenkt wird. Entspannungsverfahren können angewendet werden bei Stress, Nervosität und innerer Unruhe, Angstzuständen, Depressionen.

 

English Text is in translation.

Autogenes Training / Autogenous Training

Autogenes Training (AT) ist eine Selbstsuggestionstechnik zur Entspannung ganz ohne Hilfsmittel. Sie steuern Ihre Gedanken selbst. Durch Zuwendung bestimmter Inhalte wird das Bewusstsein eingeengt, damit alles Störende (z.B. Geräusche) ausgeschaltet werden kann. Alles, was während des Autogenen Trainings erlebt wird, bleibt für das Bewusstsein zugänglich. Autogenes Training entspannt nicht nur körperlich, sondern beruhigt auch den Kreislauf, steigert die Konzentrationsfähigkeit, schafft einen klaren Kopf und hilft dabei, Körper und Geist mit den eigenen Gedanken zu beeinflussen. Die Konzentration auf einzelne Körperteile beeinflusst das vegetative Nervensystem positiv. Ihr allgemeines Erregungsniveau sinkt. Sie werden weniger reizbar und können gelassener auch schwierige Situationen meistern. AT kann angewendet werden bei Stress, Schlafstörungen, Nervosität und innerer Unruhe, sowie Angstzuständen.

 

English Text is in translation.

Achtsamkeitsübungen / Mindfulness Practices

Achtsamkeit ist das Gewahr sein, das entsteht, wenn wir unsere Aufmerksamkeit absichtsvoll und wertfrei auf den gegenwärtigen Augenblick richten.  Bei den Achtsamkeitsübungen wird das Augenmerk auf die Gegenwart, den Augenblick im Hier und Jetzt gerichtet. Mit Hilfe verschiedener Übungen lernen Sie, Beobachter oder der Innere Zeuge zu sein über das was in und um sie herum geschieht. Gewinnen Sie tiefe Erkenntnisse über sich selbst und das Leben, erkennen Sie ihre Gedanken, Ihre Gefühle, kommen Sie Ihren destruktiven Glaubenssätzen auf die Schliche, lernen Sie alles zu würdigen und anzunehmen was gerade in diesem Augenblick ist. Alles darf da sein! Durch Achtsamkeit reduzieren Sie Stress, erlangen einen ruhigen klaren Geist und erhalten mehr Lebensqualität.

 

English Text is in translation.

Märchentherapie / Story (Fairytale) Therapy

Märchentherapie ist die psychotherapeutische Arbeit mit Märchen. Märchentherapie dient der Aktivierung der eigenen Ressourcen. Sie kann unter anderem analytisch, systemisch sowie auch als Entspannungsmethode (Märchenmeditation) eingesetzt werden. In der Märchentherapie wird mit Symbolen und inneren Bildern gearbeitet, z.B. kann der Wolf als Symbol im Märchen wie „Rotkäppchen“ oder „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“ als verschlingendes Tier stellvertretend für den Begriff „Angst“ eingesetzt werden. Mithilfe der Kraft der Symbole und inneren Bilder übermittelt das Märchen Botschaften an die Menschen, gibt Anstöße und Anregungen nicht nur in problematischen Lebenslagen, sondern führt den Menschen zu seiner urinnigsten Weisheit. Der Mensch kann erleben, wie er die Kraft der Märchenbilder mit den Bildern seines unbewussten zur Einsicht in sein wahres Selbst verknüpfen kann. Das Märchen kann dem Menschen seine Inneren Wege zu seinem Ziel zu den Aufgaben seines Lebens zeigen, indem es Entwicklungsmöglichkeiten und ungewohnte Lösungsmöglichkeiten anführt. Das Märchen beschreibt also nicht die äußere, sondern die inneren Wirklichkeit und Wahrheit des Menschen. Märchen schenken dem Menschen Mut, sich auf die Suche nach seiner ganz persönlichen Geschichte und seiner sinnerfüllenden Lebensaufgabe zu machen, und somit kann Heilung geschehen.  Das Märchen wirkt auf allen Ebenen – auf der geistigen, seelischen und körperlichen Ebene. Märchentherapie ist eine ganzheitliche Therapiemethode und kann angewendet werden bei Neuorientierung im Leben, Lebenskrisen, Energielosigkeit, psychosomatischen Erkrankungen, Depressionen, Verstimmungen, Begleitung auf dem spirituellen Weg, Sinnsuche, präventiv zur Erhaltung der Gesundheit, allgemein zur Persönlichkeitsentfaltung und -stärkung. Märchen sind Balsam für die Seele.

 

English Text is in translation.

Meditation

Meditation ist ein „zu sich selbst kommen“, ein „sich nach innen kehren“. Durch Anwendung von bestimmten Techniken (Körperhaltung, Atmung, Konzentration, usw.) wird ein Zustand des Bewusstseins herbeigeführt, in dem der Mensch zum Beobachter seines Körpers, seiner Gefühle und Seiner Gedanken wird und für sich Wahrheiten erkennt (siehe auch Achtsamkeitsübungen). Durch Meditation kommt der Mensch zur Ruhe, er kehrt nach „innen“, nimmt eine Auszeit vom Alltag und schöpft neue Kraft.

 

English Text is in translation.

 

Die oben beschriebenen Therapieformen/Entspannungsmethoden ersetzen gegebenenfalls nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt/Facharzt und können begleitend in Verbindung mit einer fachärztlichen Behandlung eingesetzt werden.

The above described types of therapies/relaxation techniques do not replace the diagnose or treatment by a doctor/specialist where appropriate, and may be applied in conjuction with specialist treatment.